Glas und Keramik Laser Gravieren und Markieren

Verschiedene Glas- und Keramikmaterialien können mit dem Laser graviert und markiert werden. So sind dauerhafte Beschriftungen und Gravuren möglich. Durch die kontaktlose Bearbeitung ist Material für Medizin und Forschung gut geeignet für die Laserbearbeitung.

Laser Atelier

Möglichkeiten mit Glas & Keramik

Auf verschiedenen Materialien kann mit dem Laser dauerhaft und mit Kontrast graviert werden. Die Bearbeitung ist kontaktlos und benötigt keine spezielle Vorbereitung des Materials. Glas wird oft im Labor eingesetzt, Keramik oft in industriellen Anwendungen.

Durch die Lasergravur wird das Material leicht angeraut und erscheint weiss und matt.

Das Schneiden von Glas ist nicht möglich.

Mögliche Anwendungsgebiete:

  • Markierung von Küvetten und Probebehälter für den Einsatz im Labor
  • Beschriftung von Laborglas
  • Gravur von Spiegel
  • Dekorationen mit Glas
  • Forschung und Industrie
Lasergravur auf Borosilikat Glas für eine Beschriftung von Laborglas 
Lasergravur „RR BG“ auf Borosilikat Glas für die Nachverfolgung im Labor

Materialien

  • Kalk-Natron ist die am meisten verwendete Glassorte. Wird für Fenster, Gläser im Haushalt und Flachglas verwendet.
  • Borosilikat ist sehr chemikalien- und temperaturbeständig. Wird oft für Glasgeräte in Laboren oder der Küche verwendet. Markennamen sind beispielsweise Pyrex, Schott DURAN, und Schott Borofloat 
  • Quarz ist optisch sehr durchlässig und rein. Wird für Spezialanwendung im Labor- oder Forschungsbereich verwendet. Kann markiert bzw. graviert werden.
  • Alumosilikat kann markiert werden und hat eine hohe Widerstandsfähigkeit. Wird beispielsweise für Smartphone-Displays verwendet.
  • Spiegel können bearbeitet werden, in dem die Aluminium-Rückseite präzis abgetragen wird. Von vorne ist ein grosser Kontrast sichtbar und kann mit Farbe hinterlegt werden.
  • Runde und gewölbte Objekte können nicht bearbeitet werden. Die Gravurfläche muss flach oder nur schwach gewölbt sein.
  • Schneiden von Glas ist mit unseren Lasern nicht möglich.

Beispiel für Anwendungen

Markierungen für Industrie & Forschung

Für Einsatzzwecke in Forschung und Industrie können verschiedene Arten von Gläser kontaktlos und dauerhaft mit dem Laser beschriftet bzw. graviert werden. So können Laborgläser und Küvetten für die Nachverfolgung bei Experimenten beschriftet werden.

  • Permanente und dauerhafte Gravur
  • Hohe Präzision für kleinste Beschriftungen.
  • Verschiedene Materialien können bearbeitet werden.
Lasergravur auf Quartzglas Cuvette für Labor 
Präzise Lasergravur auf eine Quartzglas Cuvette für den Laborbetrieb